Coaching

„Als ergebnis- und lösungsorientierte Beratungsform dient Coaching der Steigerung und dem Erhalt der Leistungsfähigkeit. Als ein auf individuelle Bedürfnisse abgestimmter Beratungsprozess unterstützt Coaching die Verbesserung der beruflichen Situation und das Gestalten von Rollen unter anspruchsvollen Bedingungen“ (Deutscher Bundesverband Coaching).

Somit verstehe ich Coaching als einen individuellen, lösungsorientierten Prozess in einer Lebensphase der Veränderung und/oder der (persönlichen) Weiterentwicklung. Dieser Prozess schließt in der Regel mit einem konkreten Handlungsplan zur Erreichung der selbstgesteckten Ziele ab.

Was erwartet Sie beim Coaching

Schwerpunkte Coaching

 

Gerade im Hinblick auf die Vereinbarkeit von familiären Themen mit dem beruflichen Arbeitsfeld ergeben sich individuelle Herausforderungen auf den unterschiedlichsten Ebenen.

Ein Coaching begleitet diese individuellen Situationen in einem klar strukturierten Prozess und ermöglicht Klarheit für die eigene Position, aber auch für die Position des Gegenübers.

Sie sind die Expertin/der Experte für Ihr Anliegen. Sie geben die Inhalte vor und bestimmen, welche Themenfelder in welchem Umfang erarbeitet werden.

Durch eine gemeinsame Beleuchtung Ihrer Inhalte auf Augenhöhe wird ein nachhaltiges Ergebnis in Bezug auf Ihr Coaching-Thema erarbeitet. Als Coach trage ich hierbei die Verantwortung für den Prozess und die strukturierte Vorgehensweise und stehe Ihnen somit als Prozessbegleiterin zur Seite.

  • Teamcoaching
    • Teamfindungsprozesse
    • Konfliktbearbeitung
    • Kommunikation und Ressourcenoptimierung im Team
    • Interkulturelle Kompetenz und Zusammenarbeit
  • Work-Life-Balance
    • Mehrfachbelastung durch Kinderbetreuung/Pflege mit dem beruflichen und privaten Alltag vereinen
    • Veränderung der Rollen und Positionen von Frau und Mann durch die Entwicklung hin zur Familie mit Kind(ern) / mit Pflegeverantwortung
    • Wiedereinstieg nach Elternzeit/Pflegezeit in den Beruf
  • Fachkräfte Coaching
    • Sensibilisierung zum Themenfeld: Mehrfachbelastung der Beschäftigten bei familiären Sorgfaltspflichten (Kinder/zu pflegende Angehörige)
    • Sensibilisierung zum Themenfeld: Interkulturelle Kompetenzen